Allgemeine Geschäftsbedingungen des SPOTSHOP Freising

 

1. Geltungsbereich

Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) gelten für die Inanspruchnahme von Lieferungen, Leistungen oder sonstigen Angeboten des

SPOTSHOP Freising

Ziegelgasse 4

85354 Freising

email: kontakt@spotshopfreising.de

Tel: +49 173 5738611

 

(im Folgenden auch „Anbieter“, „Verkäufer“ oder „wir“) durch Sie (im Folgenden auch „Nutzer“ oder „Kunde“), für sämtliche Geschäftsbeziehungen zwischen Ihnen und uns, sowie für die Nutzung unserer Website www.spotshopfreising.de, im Folgenden auch „Website“), unserer App „SPOTSHOP“ (im Folgenden auch „App“), [JJ1] sowie unserer sonstigen Dienste.

Abweichende Bedingungen erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätten ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. Wir behalten uns das Recht vor, die AGB jederzeit zu ändern.

2. Vertragsschluss und Warenlieferung

2.1 Durch Anklicken des Buttons „Jetzt Kaufen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung über die Artikel in Ihrem Warenkorb ab (im Folgenden „Bestellung“). Den Eingang Ihrer Bestellung bestätigen wir Ihnen unmittelbar per E-Mail nach Erhalt Ihrer Bestellung (im Folgenden „Eingangsbestätigung[JJ2] “). Ein verbindlicher Vertrag kommt mit Zugang der nachfolgend durch uns an Sie versandten Bestellbestätigung zustande [JJ3] (im Folgenden „Bestellbestätigung“). 

2.2 Die an den Kunden gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum des Verkäufers. 

2.3 Die Lieferzeit beträgt, sofern nicht anders angegeben, 5 bis 7 Werktage. 

3. Preise, Versandkosten und Zahlungsmittel

3.1 Die auf unserer Website angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer, nicht aber die Versandkosten. 

3.2 Die Versandkosten werden in der jeweils für Ihre Bestellung anfallenden Höhe im Rahmen des Bestellvorgangs angegeben. 

3.3 Als Zahlungsmittel stehen Ihnen Zahlung per Klarna Sofortüberweisung oder per PayPal zur Verfügung. Soweit Kosten für die von Ihnen gewählte Zahlungsmethode anfallen, werden diese an der Kasse deutlich ausgewiesen. 

4. Widerrufsbelehrung

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, den letzten Artikel Ihrer Bestellung in Besitz genommen haben bzw. hat.  Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (SPOTSHOP Freising, Ziegelgasse 4, 85354 Freising, email: kontakt@spotshopfreising.de, Tel: +49 173 5738611) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. 

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umstand mit Ihnen zurückzuführen ist.  

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind. 

5. Gewährleistung und Haftung 

5.1 Ihnen stehen vorbehaltlich der folgenden Regelungen unter Ziffer 5.2 bis 5.4 die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche zu. 

5.2 Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Verkäufers, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf. 

5.3 Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Verkäufer nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. 

5.4 Die Einschränkungen der Ziffern 5.2 und 5.3 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Verkäufers, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden. 

5.5 Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt, ebenso eventuelle Ansprüche aus einer durch den Verkäufer oder einen Dritten übernommenen Garantie für die Beschaffenheit der Sache oder dafür, dass die Sache für eine bestimmte Dauer eine bestimmte Beschaffenheit behält. 

6. Schlussbestimmungen

6.1 Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Unberührt davon bleiben die zwingenden Bestimmungen des Staates, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. 

6.2 Gerichtsstand und Erfüllungsort ist der Sitz des Verkäufers, soweit sich aus dem geltenden Recht nicht etwas anderes ergibt.

6.3 Die Vertragssprache ist deutsch.

6.4 Es bestehen keine mündlichen Nebenabreden. Sämtliche Änderungen und Ergänzungen dieser AGB bedürfen der Textform, wobei E-Mail genügt.

6.5 Sollten einzelne oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder nichtig sein, so berührt dies nicht die Wirksamkeit des Vertrages in seinen übrigen Bestimmungen. Etwaige Lücken werden durch diejenige Bestimmung ersetzt, die dem mutmaßlichen Willen der Parteien am nächsten kommt.

6.6 Plattform der Europäischen Kommission zur Online-Streitbeilegung (OS) für Verbraucher: http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Wir sind nicht bereit und nicht verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Stand der AGB: 22.06.2020 
SPOTSHOP Freising

Spotshop_Logo_schwarz.png